Key Features

Funktionsweise von miCOS

Der Dienst miCOS ist die logische Weiterentwicklung des erfolgreichen Handyortungsdienstes piCOS. Dabei orientiert sich miCOS an den Anforderungen von Businesskunden wie Handwerksbetriebe, Wach- und Securityunternehmen, Spediteure, Fuhrunternehmer und Baumaschinenverleiher.

Einführung in das Global Position System (GPS)

Das Global Position System ist eine Entwicklung des US-Verteidigungsministeriums und wurde als globales Navi­gations­satelliten­system zur Positions­bestimmung und Zeit­messung entwickelt. Dieses System ist seit 1990 voll funktionsfähig im Betrieb und erreicht, nach einer technischen Umstellung für zivile Zwecke eine Ortungs­genauigkeit von oft besser als 10 Meter.

GPS Schaubild

Funktionsweise von GPS

27 solarbetriebene Satelliten, die in einer ungefähren Höhe von 20.000km die Erde umkreisen, bilden die Grundlage. Ihre Umlaufbahn ist so angeordnet, dass an jedem Punkt der Erde mindestens 4 von den 27 Satelliten zu sehen sind bzw. ihr elektromagnetisches Signal empfangen werden kann.

GPS-Geräte auf der Erde nutzen diese Signale, um ihre Position zu bestimmen. Hierbei wird die Entfernung zwischen Satellit und GPS-Empfänger gemessen. Anhand dieser Informationen kann der GPS-Empfänger seine Position berechnen.

 

Positionsdaten auswerten und anzeigen

Nachdem der GPS-Empfänger seine Position bestimmt hat, soll diese auf einer Landkarte angezeigt werden. Bei einem Navigationsgerät funktioniert das zuverlässig. Hier wird bereits nach wenigen Sekunden ein Kartenausschnitt angezeigt.

Wie erhalten Sie aber die Positionsdaten von einem GPS-Gerät, welches womöglich als Diebstahlschutz an einem LKW, einer Baumaschine oder einem Segelboot befestigt ist?

Hierfür gibt es GPS-Empfänger mit eingebautem Mobilteil. Mithilfe der Mobilfunksende- und empfangseinheit kann das Gerät mit dem Service von miCOS kommunizieren.

Wollen Sie ein von miCOS unterstütztes GPS-Gerät orten, so initiiert miCOS einen kurzen Anruf oder sendet dem Gerät eine SMS mit einem Kommando, welches ver­anlasst, dass seine aktuelle Position bestimmt und diese Informationen in Form von Geo-Koordinaten an den miCOS-Service zurück sendet.miCOS Screenshot

Sobald miCOS diese Daten vorliegen, können die gewon­nenen Positionsdaten auf einer Landkarte dargestellt werden.

Jetzt Registrieren